EUSALP Arbeitsgruppe 8 - Horizontale Vernetzung

Die Arbeitsgruppe 8 der EU Alpenraumstrategie (EUSALP) wird vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft gemeinsam mit dem bayerischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geleitet.

Naturgefahrenmanagement und Klimaanpassung

Fokus der Arbeitsgruppe 8 sind die Themen Naturgefahrenmanagement und Klimaanpassung. Mitte Februar 2017 trafen sich alle Mitglieder der insgesamt 9 EUSALP Arbeitsgruppen sowie weitere Stakeholder aus Wissenschaft, Praxis und Politik in Garmisch-Partenkirchen in Bayern. Dort wurden horizontale Kooperationen zwischen den Themen aller Arbeitsgruppen diskutiert und potenzielle Synergieeffekte ausgearbeitet.

Zusammen innovativ

Neben spannenden Impulsvorträgen waren vor allem die Workshops eine gute Möglichkeit sich aktiv mit vielen Interessierten über die weitere und mögliche gemeinsame Planung von Aktivitäten im Rahmen der EUSALP auszutauschen.

Veröffentlicht am 21.02.2017, Wildbach- und Lawinenverbauung (Abteilung III/5)