Klimarelevanz der Abfallwirtschaft

Die bereits im Jahr 1999 publizierten Daten (Klimarelevanz der Abfallwirtschaft II) zum Beitrag der Abfallwirtschaft zur Emission von Treibhausgasen wurden fortgeschrieben bzw. aktualisiert.

Mit der vorliegenden Studie wurden die durch die Behandlung von Restmüll verursachten Treibhausgasemissionen in Bezug auf Methan und Kohlendioxid bilanziert und es wird gezeigt, welchen Beitrag die österreichische Abfallwirtschaft zur Erreichung des nationalen Treibhausgasreduktionsziels leisten kann. Als Restmüllbehandlungsverfahren wurden die Deponierung, die thermische Behandlung in Müllverbrennungsanlagen und die mechanisch-biologische Behandlung betrachtet. 

Veröffentlicht am 16.09.2014, BMLFUW VI/3