Organisation

Das Projektmanagement und die Projektorganisation des EDM sind durch die 18 EDM Teilprojekte, die Koordination von Bund und Ländern und die verschiedenen zu berücksichtigenden Rechtsmaterien äußerst komplex.

Das Elektronische Datenmanagement wurde durch das BMLFUW im Jahr 2003 initiiert.

Der EDM Betrieb erfolgt durch die Umweltbundesamt GmbH, die laufende Weiterentwicklung der Anwendungen wird durch externe Auftragnehmer unterstützt.

Aufgrund der Relevanz des EDM Gesamtvorhabens für die Bundesländer wurde zur Steuerung ein Strategisches Steuerungsgremium mit eigener Geschäftsordnung eingerichtet, in dem neben nominierten VertreterInnen des Ministeriums VertreterInnen der LandeskoordinatorInnen stimmberechtigt sind.

Das EDM Programm vereint unter einer gemeinsamen Programmleitung und Programmkoordination Projekte des Fachbereichs Abfallwirtschaft (Projektportfolio EDM Abfallwirtschaft) als auch Projekte aus anderen Bereichen, die gemeinsam als EDM Umwelt bezeichnet werden.

Veröffentlicht am 01.10.2014, Abteilung V/4 - EDM-Programm Umwelt