Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2006

Mit der Veröffentlichung des BAWP 2006 auf www.bundesabfallwirtschaftsplan.at wurde der BAWP 2001 fortgeschrieben.
 

Der Bundes-Abfallwirtschaftsplan umfasst folgende Inhalte:

  • eine Bestandsaufnahme der Situation der Abfallwirtschaft;
  • die regionale Verteilung der Anlagen zur Beseitigung von Abfällen;
  • aus den Zielen und Grundsätzen des AWG abgeleitete Vorgaben
  • a)     zur Reduktion der Mengen und Schadstoffgehalte der Abfälle,
  • b)     zur umweltgerechten und volkswirtschaftlich zweckmäßigen Verwertung von Abfällen,
  • c)     zur Beseitigung der nicht vermeidbaren und verwertbaren Abfälle, 
  • d)     zur Verbringung von Abfällen nach oder aus Österreich zur Verwertung oder Beseitigung und
  • e)     zur Förderung der Verwertung von Abfällen, insbesondere im Hinblick auf eine Ressourcenschonung;
  • die zur Erreichung dieser Vorgaben geplanten Maßnahmen des Bundes;
  • besondere Vorkehrungen für bestimmte Abfälle, insbesondere Behandlungspflichten und Programme.


Hinsichtlich Kapitel 5.3 "Anwendungshinweise zu den Anhängen II bis V der Verbringungsverordnung" wird auf die Neufassung des Kapitels 5.3, die im Juli 2007 veröffentlicht worden ist, hingewiesen.

Bildband zu Kapitel 5.3 des BAWP 2006

Der gegenständliche Bildband enthält beispielhafte Fotos zu vielen Einträgen der Grünen Abfallliste sowie Gegenbeispiele notifizierungspflichtiger Abfälle der Gelben Abfallliste und soll den Kontrollbehörden und anderen in diesem Bereich Tätigen als Entscheidungshilfe bei der Anwendung der EG-AbfallverbringungsVO, Nr. 1013/2006 dienen.

Veröffentlicht am 13.10.2014, Abteilung V/3 - Abfallwirtschaftsplanung, Abfallbehandlung und Altlastensanierung