S.O.L.I.D. - Gesellschaft für Solarinstallation und Design m.b.H.

Die Gewinnung von thermischer Energie aus der Sonne ist aktiver Umwelt- und Klimaschutz und ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit im Bereich der Energieversorgung. Christian Holter und Franz Radovic wollen mit SOLID den technischen Fortschritt und die weltweite Verbreitung der Solarthermie mit ihren Projekten beschleunigen.

Was das Unternehmen antreibt, ist aber nicht nur technisches Know-how sondern auch die Verantwortung für unsere Erde und die nächsten Generationen. Das Zusammenspiel von Solarthermie mit anderen Technologien ermöglicht flexible, innovative und vor allem wirtschaftlich attraktive Konzepte welche den Herausforderungen der Wärmewende gerecht werden.

SOLID wurde in 20 Jahren von einem regionalen Spezialisten zu einem weltweit führenden Anbieter großer solarer Wärme- und Kältesysteme und versteht sich weltweit als kompetenter Ansprechpartner für Planung, Bau und Betriebsführung von Großsolaranlagen. Zahlreiche erfolgreich realisierte Projekte befinden sich in Europa, Amerika und Asien.

Das Unternehmen entwickelt, plant und installiert die Anlagen schlüsselfertig. Alternativ bietet es Solar-Contracting an. Das heißt, die Anlagen werden errichtet, betrieben und finanziert. Die Kunden kaufen die generierte Solare Wärme zu definierten Preisen und genießen die Vorteile der Technologie ohne Risiken, die mit dem Betrieb einer neuen Technologie auftreten können.

SOLID bietet den Kunden maßgeschneiderte und optimierte Lösungen für zahlreiche Modelle der thermischen Solarenergie. Die Anlagen werden nach den neuesten Erfahrungen aus der Praxis und den letztgültigen technischen Richtlinien geplant, gebaut und betrieben. Aufgrund mehr als 300 erfolgreich realisierter Projekte weltweit verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrung im Bereich thermischer Großsolaranlagen für folgende Anwendungsgebiete:

•Warmwasser & Heizungsunterstützung

•Wärmenetze

•Solares Kühlen

•Solare Prozesswärme und -kälte

•Solarkollektoren

•Forschung und Entwicklung

•Beratungsleistungen

Bereits in den 90er Jahren wurde SOLID international aktiv. Die erste Großsolaranlage wurde nach Schweden geliefert, Exporte nach Italien, Bulgarien und Deutschland folgten. Den transkontinentalen Durchbruch schaffte das Unternehmen im Jahr 2006 mit Inbetriebnahme der ersten Anlage für solares Heizen und Kühlen in Arizona/USA, wo im selben Jahr eine Tochterfirma gegründet wurde. SOLID hat sich neben Solarsystemen für solares Heizen international besonders im Bereich der solaren Kühlung etablieren können. Solar klimatisierte Gebäude befinden sich neben sämtlichen Ländern Europas u.a. in den USA, Jamaika, China, Singapur, den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Exportunternehmen ist ein weltweit führender Anbieter großer solarer Wärme- und Kältesysteme.

SOLID kennt die Technologie und kann sie dank der vielen Erfahrung bestens einschätzen - das macht das Unternehmen einzigartig und zu Best of Austria!

Veröffentlicht am 21.11.2016, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)