Exportinitiative Umwelttechnologien

Um die fortschreitende Internationalisierung der Umweltbrache zu unterstützen, Synergien zu nutzen und Aktivitäten zu bündeln, wurde die Exportinitiative 2005 um den Bereich Umwelttechnologien erweitert. Seither wird österreichischen Unternehmen erfolgreich bei ihren Exportbemühungen geholfen. Ziel ist, bis 2020 eine Exportsteigerung von 60 auf 80 Prozent zu erreichen.