Österreich hat einen Weltmeister

Österreich ist unangefochtener Weltmeister in Sachen Bio-Landwirtschaft.

 Österreich ist unangefochtener Weltmeister in Sachen Bio-Landwirtschaft.

  • Der Anteil der Biobetriebe an allen landwirtschaftlichen Betrieben beträgt 18% und jeder 5. Hektar wird in Österreich biologisch bewirtschaftet.
  • Rund 22.000 Biobetriebe arbeiteten an der Produktion von biologischen Lebensmitteln.
  • Bei den heimischen Konsumenten erfährt Bio große Wertschätzung. Das Vertrauen in Bio-Qualität spiegelt sich im Bio-Umsatz wider: mit rd. EUR 130,- pro Kopf liegt Österreich auch hier im europäischen Spitzenfeld.
  • Der Bio-Markt in Österreich entwickelt sich seit Jahren positiv: Auch im Jahr 2016 setzte sich dieser Trend fort. Bereits für 1 Milliarde EURO kaufen die Haushalte Bio-Lebensmittel pro Jahr ein.
Veröffentlicht am 07.04.2015, Abteilung II/3 - Agrarumwelt (ÖPUL), Bergbauern und Benachteiligte Gebiete, Biologische Landwirtschaft