Digitale Leistungskarte „maps.bmlfuw.gv.at“

Unter maps.bmlfuw.gv.at ist auf einen Blick das Engagement des BMLFUW transparent dargestellt: Seit Anfang Jänner informiert das BMLFUW auf dieser digitalen Leistungskarte über Projekte und Initiativen in den einzelnen Regionen. Die Userin bzw. der User kann sich einfach und schnell einen Überblick über Förderungen und einzelne Projekte in Bundesland, Region oder Gemeinde verschaffen. Die Karte wird beständig erweitert und es kommen laufend Projekte hinzu.

Seit Jahresbeginn ist unter maps.bmlfuw.gv.at eine interaktive Landkarte online, die die zahlreichen Projekte und Initiativen des Bundesministeriums in den Österreichischen Ländern, Regionen und Gemeinden darstellt. Im Laufe der kommenden Monate wird die Karte beständig erweitert, sodass schlussendlich ein Gesamtbild der seit 2013 realisierten, über 250.000 Projekte und Initiativen, entsteht. Diese entsprechen Investitionen in der Höhe von 7.228.362.902 Euro.

Interaktive Landkarte für mehr Transparenz

Die Informationen dazu können auf dem Web-Portal interaktiv abgerufen werden und lassen sich anschaulich in einer Landkarte darstellen – auf Bundes-, Länder-, Bezirks- und Gemeindeebene. In interaktiven Diagrammen werden Förderinformationen zusammengefasst und nach Projektkategorien aufgeschlüsselt. Darüber hinaus werden Einzelprojekte und ihre Geschichte in der Karte verortet. Flächeninformationen zu besonderen Regionen stehen ebenfalls zur Verfügung: Von der Leader- oder Genuss-Regionen bis zu Klima- und Energiemodellregionen sowie e5-Gemeinden oder Nationalparks – sie alle werden auf der Karte dargestellt.

Entdecken Sie das Engagement des BMLFUW auch in ihrer Region unter: http://maps.bmlfuw.gv.at

Veröffentlicht am 11.01.2017, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)