Digitale Leistungs-Land-Karte

Eine digitale Land-Karte wird aktuell 250.000 Projekte und Initiativen zusammenfassen, die das BMLFUW gemeinsam mit den Ländern und den Menschen vor Ort umgesetzt hat. Die Karte zeigt, was in den einzelnen Regionen alles möglich ist – und welche Formen der Förderung bzw. Unterstützung sinnvoll sind. Das BMLFUW ist ein tatkräftiger Partner für den ländlichen Raum und unterstützt die regionale Entwicklung mit vielfältigen Initiativen.

Als Service-Instrument, aber auch im Sinn von Leistungstransparenz wird die digitale Land-Karte auf maps.bmlfuw.gv.at ab Anfang Jänner über sämtliche Projekte des BMLFUW in den einzelnen Regionen informieren. Dabei werden Informationen zu Förderungen und konkreten Projekten grafisch aufbereitet und übersichtlich zusammengefasst.

Förderinformation:
Sektionsübergreifende Investitionen seit 1. Jänner 2013 werden zusammengefasst oder nach Projektkategorien aufgeteilt dargestellt.

Projektinformation:
Sektionsübergreifend werden Erfolgsgeschichten von Einzelprojekten verortet und dargestellt.

Flächeninformation:
Besondere Regionen wie Leader-Regionen, Genuss Regionen, Klima- und Energiemodellregionen oder Nationalparks werden auf der Karte dargestellt.

Maps.bmlfuw.gv.at basiert auf dem Open-Source-System „Basemap“, das vom BMLFUW mitentwickelt wurde und mit Jahresbeginn 2017 online geht.

Veröffentlicht am 22.11.2016, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)