„Vergissmeinnicht“ im Wiener Volksgarten

Pflanzung von Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen

Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ vereint 69 österreichische gemeinnützige Organisationen, die regelmäßig darüber informieren, dass im Testament auch gemeinnützige Organisationen bedacht werden können.  

Träger der Initiative ist der Fundraising Verband Austria, der mit der Österreichischen Notariatskammer zusammenarbeitet. Im Volksgarten in der Wiener Innenstadt wurden kürzlich Vergissmeinnicht und Stiefmütterchen gepflanzt, um für diese Initiative auch sichtbar ein Zeichen zu setzen.

Veröffentlicht am 11.04.2017, Österreichische Bundesgärten