24. September ist Tag des Denkmals

Führung durch den Holländischen Garten Schönbrunn.

Maria Theresia und Franz I. Stephan begründeten mit dem Holländischen Garten in Schönbrunn ab Mitte des 18. Jahrhunderts eine der bedeutendsten botanischen Sammlungen Europas.

Interessierte erhalten am Tag des Denkmals am 24. September besonderes Einblicke in die eindrucksvolle Geschichte des Gartens.

Die Fläche beim Schönbrunner Tiergarten enthält noch heute wertvolle Naturdenkmäler. Das ursprünglich der kaiserlichen Familie und Gärtnern vorbehaltene Areal umfasst das Palmenhaus, das Sonnenuhrhaus und den botanischen Garten.

Die Führung beginnt am 24. September um 14.00 Uhr und dauert circa 2,5 Stunden.

Treffpunkt: Parkeingang Schönbrunn, Hietzinger Tor

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Führung!

Veröffentlicht am 06.09.2017, Österreichische Bundesgärten