Bundesgärten sind fit für den Winter!

Wenn die Tage kühler werden und die Blätter von den Bäumen fallen beginnen in den Bundesgärten die Winterarbeiten.

Wenn die über tausend Alleebäume in den Bundesgärten ihre Laubpracht verlieren, ist wieder jede fleißige Gärtnerhand gefragt.

Die Gärtnerinnen und Gärtner der HBLFA für Gartenbau Schönbrunn und Österreichische Bundesgärten bereiten die Parkanlagen wieder auf den kommenden Winter vor.

Da heißt es nicht nur Laub rechen, auch die Rosen müssen auf die kalte Jahreszeit vorbereitet werden. Damit sie die Besucherinnen und Besucher auch im kommenden Jahr mit ihrer Blütenpracht erfreuen, werden sie in Säcke gehüllt. So bleiben sie vor Erfrierungen geschützt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren Gärten!

Veröffentlicht am 23.11.2017, Österreichische Bundesgärten