Gartenbaumesse Tulln von 31. August bis 4. September 2017

Gartenbaumesse Tulln: Bundesgärten zeigen kaiserliche Pflanzensammlung
HBLFA Schönbrunn informiert über Ausbildung in Gartenbau- und gestaltung

Auf GartenfreundInnen wartet der Fixpunkt der Saison: Von 31. August bis 4. September findet wieder die Internationale Gartenbaumesse in Tulln statt.

Die Österreichischen Bundesgärten gewähren dabei gemeinsam mit der HBLFA für Gartenbau Schönbrunn einen Einblick in die ehemalige kaiserliche Pflanzensammlung, die heuer ganz im Zeichen des 300. Geburtstags von Kaiserin Maria Theresia steht. Im Mittelpunkt steht aber auch der österreichische Botaniker und Chemiker Nikolaus Joseph von Jacquin, dessen Todestag sich 2017 zum 200. Mal jährt.

Jacquin wurde Direktor des Botanischen Gartens der Universität und später, unter der Herrschaft von Maria Theresia, Direktor der kaiserlichen Gärten von Schloss Schönbrunn.

Schwerpunkt der Ausstellung ist die Sammelleidenschaft des Kaiserhofs im 18. und 19. Jahrhundert. Anhand ausgewählter Einzelstücke aus dem aktuellen Pflanzenbestand zeigt die Schau damit einen wichtigen Teil der Geschichte der kaiserlichen Pflanzensammlung, die bereits 1569 unter Kaiser Maximilian II. begann und sich bis zum Jahr 1929 mit mehr als 4.000 Arten als die zweitgrößte Sammlung Europas etablierte.

Auch die die HBLFA Schönbrunn stellt sich vor: Wer sich für die Ausbildungsmöglichkeiten in der Gartengestaltung und im Gartenbau interessiert, dem liefert die Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Wien-Schönbrunn in der Halle 8 wichtige Informationen.

Termin:
31. August bis 4. September 2017,
täglich 9.00 bis 18.00 Uhr

Anreise mit dem Pkw:
Wien - Tulln: ca. 30 km
Autobahn - Tulln: ca. 25 km – Unweit der neuen Rosenbrücke über die Donau
Stadtplan - auf der Homepage von Tulln an der Donau

Erreichbar aus dem Westen:
Über die Westautobahn A1, Abfahrt St. Pölten


Erreichbar aus dem Süden:
Über die Außenringautobahn A21, Abfahrt Altlengbach

Erreichbar aus dem Norden:
S5, A22, E59, Abfahrt Tulln

Weitere Informationen zur Anreise:
https://www.messe-tulln.at/messe_kalender/int_gartenbaumesse_tulln/parkplatz_und_anreise/

Informationen/Auskünfte:
Direktionssekretariat Österreichische Bundesgärten
T: 01/877 50 87-0
office@bundesgaerten.at

oder
Messe Tulln GmbH
Tel: +43/(0)2272/62403-0
Fax: +43/(0)2272/65252
messe@tulln.at

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Veröffentlicht am 31.07.2017, Österreichische Bundesgärten