2. Waldgipfel Schutz.Wald.Klima

IN KAUM EINEM ANDEREN GEBIET werden die Folgen des klimatischen und gesellschaftlichen Wandels deutlicher sichtbar als in den Gebirgsregionen.

Dabei gilt es, den alpinen Lebens- und Wirtschaftsraum bestmöglich vor Naturgefahren zu schützen und eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten.

Die Arbeitsgruppe 8 der EU-Alpenraumstrategie (EUSALP) unter österreichischem und bayerischem Vorsitz befasst sich mit den Themen Naturgefahrenrisiko und Klimawandelanpassung. Im Rahmen der Veranstaltung sprechen Stakeholder des Alpenraums gemeinsam mit politischen VertreterInnen über neue Wege im Umgang mit Naturgefahren sowie notwendige Anpassungsstrategien.

Die Ergebnisse werden zur Entwicklung einer politischen Agenda für eine regionale Risiko Governance sowie zur Umsetzung der Österreichischen Waldstrategie 2020+ beitragen.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
18.09.2017 09:30 - 16:30
Ort
Landhaus – Amt der Tiroler Landesregierung
Eduard-Wallnöfer Platz 3
6020 Innsbruck
Region
Österreichweit
Art der Veranstaltung
Festveranstaltung
Anmeldeinformationen

Bis 4. September 2017 unter: http://bit.ly/waldgipfel-tirol