Grundlegendes zu EMAS

Seit 1993 ist EMAS das freiwillige europäische Umweltmanagement, ein Instrument für eine nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft und in der Verwaltung.

Der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen, mit Mensch und Umwelt, die Erhöhung der Rechtssicherheit und die verbesserte Betriebsorganisation bilden die Kernpunkte des Systems, das mittlerweile erweitert und verbessert wurde und nun allen Organisationen, das heisst Betrieben aus der Wirtschaft und allen Einrichtungen der Verwaltung, offen steht.

 
Die Verwaltungsvereinfachungen mit dem österreichischen Umweltmanagementgesetz bieten einen zusätzlichen Anreiz für eine Beteiligung, Betriebe und Verwaltung werden im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung entlastet.
 
Veröffentlicht am 07.10.2016