Alternative Kraftstoffe

Biokraftstoffe werden aus Klimaschutzgründen sowie zur Erhöhung der Unabhängigkeit von fossilen Energieimporten eingesetzt. Sie erzeugen – in Abhängigkeit von Technologie, eingesetzten Rohstoffen und der landwirtschaftlichen Praxis – teils deutlich weniger Treibhausgasemissionen als Diesel- oder Ottokraftstoffe. Biokraftstoffe werden aus Biomasse sowohl aus der Land- und Forstwirtschaft als auch aus Reststoffen aus Gewerbe und Haushalten hergestellt.

Im Berichtsjahr 2013 (Daten 2012) wurden in Österreich insgesamt 6,77% der in Verkehr gebrachten Kraftstoffe durch Biokraftstoffe substituiert.