Mobilitätsmanagement

Mobilitätsmanagement soll die Verkehrsnachfrage beeinflussen durch Information und Beratung, aber auch durch bessere Koordination des Angebots, wodurch die VerkehrsteilnehmerInnen zur Veränderung ihres Mobilitätsverhaltens positiv motiviert werden. Alternativen zum individuell genutzten Auto - wie der Öffentliche Verkehr, Fuß- und Radverkehr, Fahrgemeinschaften und Carsharing - werden mit einem umfangreichen Katalog möglicher Einzelmaßnahmen aufgezeigt und lokal gestärkt.

Im Rahmen der Aktions- und Beratungsprogramme von klimaaktiv mobil bestehen die folgenden 5 Schwerpunkte:

Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber: als Win-Win Maßnahme für Wirtschaft und Umwelt mehr>

Mobilitätsmanagement für Kinder, Eltern und Schulen: für sichere und umweltverträgliche Schul- und Kindergartenwege mehr>

Mobilitätsmanagement für Städte, Gemeinden und Regionen sowie Öffentliche Verwaltungen, Zielgruppe: Kommunen und öffentliche Verwaltungen mehr>

Mobilitätsmanagement für Tourismus, Freizeit und Jugend: sanft-mobil auf dem Weg zum und am Urlaubsort sowie (regionale) Jugendinitiativen mehr>

Spritsparen - die Initiative für einen spritsparenden Fahrstil mehr>