Radfahren

Radfahren im Alltag liegt in Österreich immer mehr im Trend, denn Radfahren macht Spaß, ist gesund, schont die Umwelt und schafft green jobs. Auf Kurzstrecken ist das Fahrrad das schnellste Verkehrsmittel; es verursacht keinen Verkehrslärm, keine Abgase, ist platzsparend und energieeffizient. Die Entwicklung der Elektro-Fahrräder ermöglicht neue Einsatzbereiche und einen erweiterten Aktionsradius beim Radfahren im Alltag.

Das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) hat mit dem Masterplan Radfahren eine nationale Radverkehrsstrategie vorgelegt, und setzt diese mit klimaaktiv mobil – der Klimaschutzinitiative des BMLFUW im Verkehrsbereich – erfolgreich um. Mit kostenloser Beratung und Förderungen für den Radverkehr konnte ein Radverkehrsboom in Österreich ausgelöst werden.

Weiterführende Informationen auch unter www.radfahren.klimaaktiv.at