Käsewanderweg mit Käselehrpfad / Pfänder-Eichenberg-Pfänder

Mit der Pfänderbahn fahren Sie bequem zur Bergstation am Pfänder. Nach ca. 15 Minuten Gehzeit erreichen Sie nach der Parzelle Moos/Lochau den Beginn des Käsewanderweges. 

Der Käsewanderweg ist ein Familienwanderweg mit bewirteten Raststationen und Besichtigungsmöglichkeiten von Sennereien und Bauerhöfen, deren Betreiber ihre eigenen bäuerlichen Erzeugnisse anbieten. Ein Teil des Weges ist als Lehrpfad gestaltet. Zwölf Tafeln erklären dem Wanderer anschaulich und eindrucksvoll Wissenswertes über die Erzeugung von Vorarlberger Käse von der Heugabel bis zur Besteckgabel. Weiters wird der Betrachter über Beziehungen zwischen Bauern, Sennereien, Gastwirten und Handel informiert. Ein Erlebnis für Jung & Alt!

Vorarlberg, 6900 Bregenz

Themen: Landwirtschaft, Käse, Sennerei und Bauernhöfe

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 11-14 Jahre, Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, SeniorInnen, TouristInnen

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: Einstieg ca. 15 Gehminuten von der Bergstation der Pfänderbahn entfernt!
Endpunkt: Gasthof Paradies / Ortsparzelle Lutzenreute/Eichenberg.
Wegtyp: Zielweg
Seehöhe: 1035 m
Weglänge: 8 km
Wegdauer: 1.5 h
Höhendiffernz: 150 m
Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
Wegeignung: Familien


Art der Informationsvermittlung: Beschreibend
Informationstafeln, Broschüren
Anzahl der Stationen: 12


Eintritt: frei

Erreichbarkeit: Pfänderbahn/Straße von Lochau und Eichenberg zum Pfänderparkplatz

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: Gomm´s Stüble; Trögerstüble; Metzgerei Fesslerhof; Gasthof Paradies

Gastronomie in der Umgebung vorhanden: eine Vielzahl: Infos dazu in der Broschüre Käsewanderweg

Interessante Ziele in der Umgebung: Sennereibesichtigung: Hinteregg und Lutzenreute

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Alpenwildpark Pfänder; Adlerwarte Pfänder, Eichenberg/Dorf

Wanderwege in der Umgebung: Drei-Eintausender-Wanderung; Höhenwanderweg nach Scheidegg, Rundwanderung Pfänder-Lutzenreute-Eichenberg/Dorf-Pfänder

Weitere Lehrpfade in der Umgebung: Naturlehrpfad im Alpenwildpark Pfänder; Waldlehrpfad Möggers

Informationsmaterial: Werbefolder, www.pfaenderbahn.at

Kontakt, Information:
 

Eichenberg Tourismus
Adresse: 6911 Eichenberg, Dorf 53
Bundesland: Vorarlberg
Telefon: 05574/42429
E-Mail: eichenberg.tourismus@cnv.at

Veröffentlicht am 05.12.2012, Abteilung I/4 - Klimaschutz und Luftreinhaltung