Radioaktiver Abfall

Radioaktiver Abfall entsteht in Österreich durch den Einsatz radioaktiver Stoffe in Medizin, Forschung und Industrie. Da Österreich kein Kernkraftwerk betreibt, fällt kein hochaktiver Abfall an und die Abfallmenge ist daher sehr gering. Die österreichische Entsorgungspolitik zielt auf eine verantwortungsvolle und sichere Lagerung des radioaktiven Abfalls ab.