Infos für Behörden

Der Strahlenschutz ist in Österreich über das Strahlenschutzgesetz und die entsprechenden Verordnungen geregelt. Die Natürliche Strahlenquellen-Verordnung schützt Arbeitskräfte und Bevölkerung vor erhöhter Strahlenbelastung durch natürliche radioaktive Stoffe wie z.B. Radon.
Zuständig für den Vollzug sind die Landesregierungen bzw. die Stadt Wien. Vorschreibungen zum baulichen Radonschutz finden sich in den verschiedenen Baugesetzen der Länder. Hier sind wiederum die Gemeinden als Baubehörde zuständig.