OECD Recommendation on Water

Die Organisation für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat am 13. Dezember 2016 Rats-Empfehlungen zu Wasser beschlossen. Österreich ist Mitglied der OECD.

Die OECD Rats-Empfehlungen zu Wasser enthalten Vorschläge zu

  • Wassermengenbewirtschaftung,
  • Verbesserung der Gewässerqualität,
  • Umgang mit Wasserrisiken und Katastrophenereignissen,
  • einer effektiven Verwaltung (governance) und
  • nachhaltiger Finanzierung und Investitionen in den Wassersektor.

Vier bestehende OECD Ratsempfehlungen zu verschiedenen Wasseraspekten werden durch diese neue Ratsempfehlung außer Kraft gesetzt und ersetzt.

In Österreich sind die OECD Ratsempfehlungen durch die Umsetzung der umfassenden EU Gesetzgebung, vor allem durch den Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan, bereits weitgehend berücksichtigt.  

Das Dokument ist über untenstehenden Link in englischer Sprache verfügbar.

 

Veröffentlicht am 10.01.2017, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung IV/3)