Neue Studie zum Klimawandel in der Wasserwirtschaft

Die aktualisierte Studie zum Thema "Klimawandel in der Wasserwirtschaft" stellt den gegenwärtigen Wissenstand der Klimaänderungen im Hinblick auf die Auswirkungen auf die österreichische Wasserwirtschaft dar.

Diese neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse dienen dem Bund, den Ländern, aber auch den Gemeinden dazu, auch weiterhin zukünftig die richtigen Anpassungsmaßnahmen zu setzen.

Die Studie wurde von Vertreterinnen und Vertretern der wasserwirtschaftlichen Abteilungen der Länder Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Steiermark, Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland sowie durch das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft begleitet und von Prof. Blöschl, TU Wien bearbeitet.

Veröffentlicht am 23.11.2017, Siedlungswasserwirtschaft (Abteilung IV/7)