Der Wasserkreislauf

Das Wasser ist immer in Bewegung. Die Gesamtmenge nimmt weder ab noch zu und zirkuliert in einem endlosen Kreislauf. Die Verteilung der Wassermengen unterliegt großen räumlichen und zeitlichen Unterschieden. Das gilt für unseren Planeten, als auch für Österreich. Um die hydrologischen Prozesse des Wasserkreislaufes besser verstehen zu können, beobachtet die Hydrografie Österreichs den Niederschlag, den Abfluss an unseren Gewässern und das Grundwasser. Die Abteilung IV/4 - Wasserhaushalt koordiniert die Tätigkeit der Hydrografie in Österreich und informiert hier, was, wo, wie beobachtet wird und wie der Zugang zu den Daten möglich ist.

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.