Hydrographisches Jahrbuch von Österreich 2014

Österreich ist ein wasserreiches Land. Trotzdem ist es notwendig die Menge des uns zur Verfügung stehenden Wassers zu kennen und möglichst frühzeitig, ausgleichende Managementmaßnahmen einleiten zu können. Das Hydrographische Jahrbuch 2014 beschreibt die Wasserbilanz im Berichtsjahr und erklärt die Besonderheiten.

Das Hydrographische Jahrbuch ist eine wichtige Grundlage für wasserwirtschaftliche Entscheidungen.

Das Hydrographische Jahrbuch ist die Zusammenfassung der hydrologischen Gegebenheiten eines Jahres. Mit den von der Hydrographie Österreichs erhobenen Daten wird damit das Wissen um die Bilanz der Komponenten des Wasserkreislaufes um ein Jahr erweitert. Die Transformation der Datenerhebung in hydrologische Kennwerte ist eine wesentliche Grundlage für das Management der oberirdischen Gewässer und des Grundwassers.

Die zwei Teile des hydrographischen Jahrbuchs.

Die Präsentation dieses Jahresberichtes gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil, die gedruckte Ausgabe des Jahrbuches bestand bereits im Jahr 2013 aus einer detaillierten hydrographischen Charakteristik des Berichtsjahres. Der zweite Teil, die umfangreichen Auswertungen des Jahrbuches wurden nicht mehr gedruckt sondern in der ursprünglich Form, als pdf-Datei im Internet zum Herunterladen angeboten. Mit dem Jahrbuch 2014 verändert die Hydrographie Österreichs die Bereitstellung der Auswertungen des Hydrographischen Jahrbuches von Österreich grundlegend und geht einen weiteren Schritt zur digitalisierten Veröffentlichung hydrographischer Informationen. Dafür wurde in Zusammenarbeit der Sektion Wasser und dem Umweltbundesamt für alle hydrographischen Auswertungen des Jahrbuches - ab dem Berichtsjahr 2014 - eine Internetapplikation entwickelt, mit der sämtliche bisher im Jahrbuch enthaltenen Auswertungen zum Download bereit gestellt werden. Aufgerufen wird der Zugang zu den Auswertungen mit dem Link: https://wasser.umweltbundesamt.at/hydjb

Damit wird ein Prozess abgeschlossen, der bereits vor mehr als 10 Jahren mit der Internetplattform eHYD (http://ehyd.gv.at) begonnen hat. Mit eHYD werden viele Zeitreihen des digitalisierten, hydrographischen Zeitreihenarchivs in einem digital weiter verwendbaren Format angeboten.

Wie kommt man zum Jahrbuch?

So lange der Vorrat an gedruckten Exemplaren reicht, können einzelne Jahrbücher über die Abteilung IV/4 - Wasserhaushalt im BMLFUW (Tel.: +43-1-71100-606942, Fax: +43-1-71100-606851 oder per E-Mail: wasserhaushalt@bmlfuw.gv.at) bestellt werden. Mit dem im Downloadbereich dieses Artikels enthaltenen Link kann die gedruckte Version des Jahrbuches heruntergeladen werden.

Veröffentlicht am 06.06.2017, IV/4