Hydrographisches Jahrbuch von Österreich 2014

Das Hydrographische Jahrbuch von Österreich ist eine Grundlage für das Management der oberirdischen Gewässer und des Grundwassers. Ab dem Berichtsjahr 2014 werden alle Auswertungen dieses Berichtes in einem neuen Format präsentiert.

Das Hydrographische Jahrbuch in neuem Format.

Mit dem Jahrbuch 2014 verändert die Hydrographie Österreichs die Bereitstellung der vielfältigen Auswertungen des Hydrographischen Jahrbuches von Österreich grundlegend und geht einen weiteren Schritt zur digitalisierten Veröffentlichung hydrographischer Informationen. Bereits die gedruckte Ausgabe des Jahrbuches 2013 enthielt nur mehr die detaillierte hydrographische Charakteristik. Das Hydrographische Jahrbuch 2013, mit den in der ursprünglich gedruckten Form enthaltenen Daten und Auswertungen, kann im Internet mit der in der Linkliste angegeben Adresse herunter geladen werden. 

Für alle hydrographischen Auswertungen des Jahrbuches - ab dem Berichtsjahr 2014 - wurde in Zusammenarbeit der Sektion Wasser und dem Umweltbundesamt, eine Internetapplikation entwickelt, mit der sämtliche bisher im Jahrbuch enthaltenen Auswertungen zum Download bereit gestellt werden. Aufgerufen wird der Zugang zu den Auswertungen mit dem Link: https://wasser.umweltbundesamt.at/hydjb.

Unterstützt durch eine Karte zur gewünschten Auswertung.  

Die Suche nach einer spezifischen Messstelle bzw. nach Messstellen in einem gewünschten Gebiet, wird durch eine GIS-Karte erleichtert. Zusätzlich zu den bisherigen Jahrbuchauswertungen gibt es im Sachgebiet Niederschlag, Lufttemperatur und Verdunstung,  auch zusammenfassende, grafisch aufbereitete Messstellenauswertungen sämtlicher an der Messstelle beobachteter Parameter. Die Messstellenauswertungen im Sachgebiet Oberflächengewässer und Feststoffe wurden neu gestaltet und um eine aussagekräftige grafische Darstellung ergänzt. Im Sachgebiet unterirdisches Wasser einschließlich der Quellen, gibt es für Grundwasser die Flussgebietsauswertungen und für die Quellen die gewohnten Messstellenauswertungen.

Damit wird ein Prozess abgeschlossen, der bereits vor mehr als 10 Jahren mit der Internetplattform eHYD (http://ehyd.gv.at) begonnen hat. Mit eHYD werden viele Zeitreihen des digitalisierten, hydrographischen Zeitreihenarchivs in einem digital weiter verwendbaren Format angeboten.

Wie kommt man zum Jahrbuch?

So lange der Vorrat an gedruckten Exemplaren reicht, können einzelne Jahrbücher über die Abteilung IV/4 - Wasserhaushalt im BMLFUW (Tel.: +43-1-71100-606942, Fax: +43-1-71100-606851 oder per E-Mail: wasserhaushalt@bmlfuw.gv.at) bestellt werden. Im Downloadbereich dieses Artikels steht der Link zur gedruckten Version des Jahrbuches.

Veröffentlicht am 06.06.2017, IV/4